BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • AKADEMIE ÜBERSICHT

    Unternehmen bewegen sich heute zunehmend im Spannungsfeld zwischen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Versand- und Exportprozesse.
    Das Schulungsangebot der BEO Akademie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe und vermittelt zielgerichtet Lerninhalte.

    • Ziel der Anwender-Seminare ist die Vermittlung von Grundlagen zur Thematik und die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse mit der jeweiligen BEO-Softwarelösung.
    • Fach-Seminare vermitteln Expertenwissen für das jeweilige Themengebiet.

    Profiwissen – nicht nur für Profis!
    Im Folgenden finden Sie unser Seminar – und Schulungsangebot
    (sowie das unseres Kooperations-Partners Ma-Tax)

    Seminare & Schulungen

    Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    BASICS zur Exportkontrolle als genehmigungsfreie oder –pflichtige Ausfuhr – Auflagen aus dem Vereinfachten Zollverfahren Zugelassener Ausführer ZA -AUSGEBUCHT-

    27. Juni @ 09:00 - 17:15

    Über das Seminar

    Trotz des außenwirtschaftsrechtlichen Grundsatzes eines „freien Warenverkehrs“ ist nicht alles erlaubt! So sind VERBOTE oder GENEHMIGUNGSPFLICHTEN zu beachten, wobei letztere zu Antragsverfahren bei den zuständigen Behörden führen. Der Exporteur hat zwischen Güter, Dienstleistungen und Kapitalverkehr zu unterscheiden sowie die Warenrelationen im Intra- und im Extrahandel zu beachten. Spätestens mit der zollrechtlich notwendigen Ausfuhranmeldung (z.B. Angabe des Codes Y 901) stellt sich die Frage der Einhaltung einer Exportkontrolle für den Wirtschaftsbeteiligten.

    Das Seminar ist für Einsteiger geeignet und setzt nur wenige Grundkenntnisse voraus. Unsere Referenten gehen auf Fragen ein.

    Ihr Nutzen

    • Erlernen der maßgeblichen Vorschriften für eine wirksame Exportkontrolle, um rechtssicher zu arbeiten
    • Arbeiten am PC stellt sicher, dass alle Schritte und Aufgabenstellungen für die Ausfuhr nachvollzogen werden können
    • praktische Hilfsmittel

    Sie arbeiten dabei selbständig an einem PC mit Internetzugang.

    Referenten

    Karl Heinz E. Matt, Dipl.- Finanzwirt, MA-Tax Consulting GmbH, Filderstadt

    Geeignet für

    Sachbearbeiter/-innen der Bereiche Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Service, Auslandsvertretungen sowie Zoll- und Versandabteilungen.
    Ihr Vorteil: Im Seminarpreis enthalten

    • Umfangreiches Seminarskript (auch elektronisch auf USB-Stick)
    • Diverse Lehrschaubilder DIN A3 (farbig)
    • Erstellung einer ISO/QM konformen „Ablaufbeschreibung für Exportkontrolle“
    • Getränke und Snack in den Kaffeepausen sowie Mittagessen

    Programm

    Eintägig 09:00 h bis 17:15 h

    (vorläufig / aktuelle Rechtsänderungen vorbehalten)

    • Grundlagen der Exportkontrolle in Deutschland und der EU
    • Systematik der Ausfuhr von Gütern aus der EU
    • Pflichten zur Prüfung
    • Informationsbeschaffung BAFA, ZOLL , BUNDESBANK
    • Verbote und Embargos
    • Güterlisten prüfen
    • Verwendungsbeschränkungen
    • Sonderfälle
    • Zusammenfassung Exportkontrolle
    • Vollmacht und Vertretung
    • Meldepflichten im Kapitalverkehr
    • Audit / Selbstkontrolle / Prüftools

    Veranstaltungsort
    BEO GmbH
    Ensisheimer Str. 6 – 8
    79346 Endingen

    Teilnahmegebühr

    470,00 EUR pro Teilnehmer (zzgl. 19% USt.)

    Firmen, die mehrere Personen zu diesem Seminar anmelden, zahlen ab dem dritten Teilnehmer einen um 15% ermäßigten Seminarpreis für die dritte und jede weitere Person.

    Details

    Datum:
    27. Juni
    Zeit:
    09:00 - 17:15

    Veranstaltungsort

    BEO Akademie
    Ensisheimer Str. 6 - 8
    Endingen am Kaiserstuhl, 79346
    + Google Karte