BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • BEO-KIZ

    BEO Kunden Information Zoll (KIZ)

    Sicher durch den Zolldschungel gelangen – das ist für viele Exportunternehmen oft gar nicht so leicht. Denn neben der Artikelnummer müssen zur Ausfuhr von Produkten auch Warennummern und Handelsbezeichnungen angegeben und verwaltet werden.

    „BEO-Kunden-Information Zoll” (KIZ) ist ab sofort als Software-as-a-Service (SaaS) Lösung erhältlich und hilft Exportverantwortlichen, alle Daten vom Arbeitsplatz aus sicher zu verwalten. Im folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über die einzelnen Module.

    Einreihung von Zollcodenummern

    Dieses Modul dient zur Erfassung, Verwaltung und Dokumentation Ihres Warenstammes in Bezug auf zoll-relevante Daten. Im ersten Schritt laden Sie Ihren Artikelstamm mit Artikelnummern und Artikelbezeichnungen hoch. Das Programm bildet automatisch die vom Zoll geforderte Handelsbezeichnung. Zusätzlich hinterlegen Sie für jeden Artikel Datenblätter, Fotos oder Zeichnungen (etc.) zur Dokumentation der Ware. Zur Einreihung selbst steht Ihnen ein Tariferfassungsblatt zur Verfügung, um die Schritte und Begründung Ihrer Einreihung zu dokumentieren. Künftig werden Ihnen bereits fertig erstellte Tariferfassungblätter als Musterlösung vorgeschlagen.

    Mit der Vergabe der Zollcodenummer bekommen Sie auch angezeigt, welche Nummern der Ausfuhrlisten (Teil I A und B oder Dual Use) für den ausgesuchten Artikel relevant sein könnten. Das Ergebnis Ihrer artikelbezogenen Ausfuhrlistenprüfung wird ebenfalls dokumentiert.

    Zur Absicherung der Einreihung, haben Sie die Möglichkeit, selbst beantragte Verbindliche Zolltarifauskünfte (VZTAs) auf Artikelebene zu hinterlegen. Alternativ können auch VZTAs aus der EU-Datenbank (EBTI) für vergleichbare Artikel zur Dokumentation abgespeichert werden.

    Auf die hinterlegten Informationen können alle betriebsinternen Stellen (mit individueller Vergabe von Sicht- und Schreibrechten) Zugriff erhalten um die Schlüssigkeit der Einreihungen in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Zudem lassen sich auch Sichtrechte für Dritte (Zoll oder Speditionen) auf Ihren Zollkatalog einrichten.

    Sobald eine Zollcodenummer von Ihnen vergeben und gegenüber der Zollverwaltung erstmals verwendet wird, lassen Sie diese im KIZ sperren, so dass ohne Zustimmung bzw. Abgleich der Auswirkung einer Änderung keine Umstellung vorgenommen werden kann. Selbstverständlich werden alle Änderungen auch dokumentiert.

    Langfristiges Ziel ist somit, alle zoll- und außenwirtschaftlich relevanten Daten auf Artikelebene auf einer Plattform darzustellen (einschließlich der Begründung und Dokumentation der Ergebnisse). Hierzu gehören auch die Kennung mit Ursprung, Präferenz, Artenschutz CITES, PRODCOM, SYPRO, NATO Beschaffung, Gefahrgut oder Betäubungsmittel.

    Audit

    In diesem Modul finden Sie eine Prüfmaske mit zwei Funktionen:

    1. Sofern Sie gegenüber den Behörden Fragebögen haben abgeben müssen (z.B. beim zugelassenen Ausführer oder dem AEO), können Sie diese hier dokumentieren und auch fortschreiben. Es gehen Ihnen also keine Informationen verloren.

    2. Getrennt davon finden Sie die Fragen der Zollverwaltung, welche Sie während einer Prüfung beantworten müssen. Diese bereiten Sie optimal auf künftige Importhandelsprüfungen, Zollwertprüfungen, Präferenzprüfungen oder die Außenwirtschaftsprüfung vor.

    Zollinformationen

    In diesem Modul finden Sie neben Begriffen aus dem Zoll- und Außenhandel samt Ihrer Erklärung, auch ein Abkürzungsverzeichnis, sowie ein Wörterbuch Deutsch/Englisch mit Begriffen aus Zoll, Außenhandel, Statistik und Umsatzsteuer. Weiter ist ein Begriffsverzeichnis mit Zuordnung zum Zollkodex und/oder der Zollkodex-Durchführungsverordnung hinterlegt, um Ihnen das Aufsuchen im jeweiligen Rechtstext zu vereinfachen. Mit Blick auf den Unionszollkodex 2016 wird es auch eine synoptische Gegenüberstellung von alt zu neu geben.

    Logbuch – Zoll

    Das Zoll-Logbuch ermöglicht Ihnen die komplette Erstellung einer Organisationsablaufstruktur in Ihrem Unternehmen. Hierzu erhalten Sie die Vorgabe aller möglichen Prozessabläufe. Zudem finden Sie in diesem Modul Muster-Prozessbeschreibungen zu einzelnen Feldern im Zoll- und Außenhandelsbereich (z.B. Intrahandel, Einreihung, Präferenzen). Dadurch erreichen Sie eine größtmögliche Transparenz der Zoll- und Außenhandelsabläufe in Ihrem Unternehmen, unabhängig vom Wechsel der Beschäftigten. Außerdem können Sie es hervorragend zur Umsetzung der Compliance-Anforderungen nutzen.

    MA-Tax Archiv

    Hierunter finden Sie eine Vielzahl an Fachinformationen und Ausarbeitungen (Aufsätze, Veröffentlichungen) zu den Zoll- und Außenhandelsthemen, nach Fachbereichen gegliedert. Zusätzlich stehen Ihnen aus der Praxis entstandene Vordrucke als Hilfsmittel (z.B. Vollmacht zur PKW Nutzung, Berufsausrüstungsschein, Merkblatt Reiseverkehr, Gelangensbestätigung in mehreren Sprachen) zur Verfügung.

    Die BEO Kunden Information Zoll bietet Ihnen einen deutlichen Mehrwert bei der Abwicklung von Zollangelegenheiten. Davon überzeugte sich auch die 30-köpfige Expertenjury des Huber Verlags für Neue Medien GmbH: Sie prämierte die Neuentwicklung mit dem Prädikat BEST OF 2013, das im Rahmen des Industriepreises verliehen wird.

    Damit gehört KIZ zu den innovativsten von über 1.200 eingereichten Produkten. BEO hat das Programm in Zusammenarbeit mit der Ma-Tax Consulting GmbH entwickelt und erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „IT- & Softwarelösungen für die Industrie” .