BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • AKADEMIE ÜBERSICHT

    Unternehmen bewegen sich heute zunehmend im Spannungsfeld zwischen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Versand- und Exportprozesse.
    Das Schulungsangebot der BEO Akademie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe und vermittelt zielgerichtet Lerninhalte.

    • Ziel der Anwender-Seminare ist die Vermittlung von Grundlagen zur Thematik und die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse mit der jeweiligen BEO-Softwarelösung.
    • Fach-Seminare vermitteln Expertenwissen für das jeweilige Themengebiet.

    Profiwissen – nicht nur für Profis!
    Im Folgenden finden Sie unser Seminar – und Schulungsangebot

    Seminare & Schulungen

    Lade Veranstaltungen

    Anstehende Veranstaltungen

    Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

    Januar 2020

    News – Zollupdate 2020

    Januar 14, 2020 @ 09:00 - 14:00
    BEO Akademie, Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte

    Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel Machen Sie sich praxisnah vertraut mit den wichtigsten Neuerungen und Entwicklungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2019/2020. In diesem Seminar lernen Sie die anstehenden Änderungen kennen und entscheiden dann anschließend, ob und wie Sie auf die eigene Unternehmensstruktur übertragen werden müssen.   Geeignet für: Zollverantwortliche/Zollbeauftragte, Mitarbeiter/innen im- und exportierender Industrie- und Handelsunternehmen, Zollsachbearbeiter, Geschäftsführer, Prokuristen.   Fachliche Leitung / Referentin Almut Kaupp – Dipl. Exportökonomin (Steinbeis-Beratungszentrum) Inhaltliche Gliederung Themen werden ab  Dezember  eingestellt.

    Mehr erfahren »

    News – Zollupdate 2020

    Januar 30, 2020 @ 09:00 - 14:00
    BEO Akademie, Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte

    Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel Machen Sie sich praxisnah vertraut mit den wichtigsten Neuerungen und Entwicklungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2019/2020. In diesem Seminar lernen Sie die anstehenden Änderungen kennen und entscheiden dann anschließend, ob und wie Sie auf die eigene Unternehmensstruktur übertragen werden müssen.   Geeignet für: Zollverantwortliche/Zollbeauftragte, Mitarbeiter/innen im- und exportierender Industrie- und Handelsunternehmen, Zollsachbearbeiter, Geschäftsführer, Prokuristen.   Fachliche Leitung / Referentin Almut Kaupp – Dipl. Exportökonomin (Steinbeis-Beratungszentrum) Inhaltliche Gliederung Themen werden ab  Dezember  eingestellt.

    Mehr erfahren »

    März 2020

    Basiswissen Exportkontrolle: Dual-Use-Güter und Embargovorschriften

    März 26, 2020 @ 09:00 - 17:00
    BEO Akademie, Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte

    Zielsetzung des Seminars Erlernen Sie die Grundlagen des deutschen und europäischen Exportkontrollrechts (Dual-use-VO) und machen Sie sich mit den entsprechenden Genehmigungsregeln und Güterlisten vertraut. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise zur IT-Umsetzung, der Genehmigungsabwicklung sowie der Risikovermeidung.Geeignet für Sachbearbeiter/-innen der Bereiche Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Service, Auslandsvertretungen sowie Zoll-und Versand-abteilungen / Fachliche LeitungInhalt Hintergründe zur Exportkontrolle Internationales Recht EU-Recht Nationales Recht Grundlagen der Exportkontrolle Sanktionslisten Anti-Terror Listen Embargovorschriften Dual-Use-Güter Weiterführendes Wissen und wichtige Hinweise neues Europäisches Recht Wahrung der Menschenrechte Anti-Korruption

    Mehr erfahren »

    Mai 2020

    Workshop: Einreihung von Waren in den Zolltarif der EU

    Mai 7, 2020 @ 09:00 - 17:00
    BEO Akademie, Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte

    Jede Ware, die aus der EU exportiert oder in die EU importiert wird, muss in den Zolltarif eingereiht werden. Von der richtigen Einreihung (Tarifierung) hängen beispielsweise die Höhe der Zölle und Steuern, Präferenzbegünstigungen, Exportkontrollmaßnahmen sowie erforderliche Ein- und Ausfuhrgenehmigungen bis hin zu zollrechtlichen Verfahrenserleichterungen ab. Eine falsche Einreihung von Waren in den Zolltarif zählt zu den häufigsten Fehlerquellen bei Betriebsprüfungen durch den Zoll und kann für Exporteur und Importeur erhebliche Konsequenzen haben.   Zielsetzung des Workshops Erlernen Sie die Grundlagen

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren