BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • AKADEMIE ÜBERSICHT

    Unternehmen bewegen sich heute zunehmend im Spannungsfeld zwischen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Versand- und Exportprozesse.
    Das Schulungsangebot der BEO Akademie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe und vermittelt zielgerichtet Lerninhalte.

    • Ziel der Anwender-Seminare ist die Vermittlung von Grundlagen zur Thematik und die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse mit der jeweiligen BEO-Softwarelösung.
    • Fach-Seminare vermitteln Expertenwissen für das jeweilige Themengebiet.

    Profiwissen – nicht nur für Profis!
    Im Folgenden finden Sie unser Seminar – und Schulungsangebot
    (sowie das unseres Kooperations-Partners Ma-Tax)

    Seminare & Schulungen

    Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    Grundlagen des Exports in die Schweiz – Leistungsumfang

    16. Oktober @ 09:00 - 17:00

    Zum Thema
    Unser Nachbarland Schweiz ist eines der wichtigsten Exportländer für Deutschland. Oft wird, aufgrund der Grenznähe vergessen, dass es sich um „Ausland“- zolltechnisch „Drittland“ handelt. Wie kann ich Exportgeschäfte in die Schweiz abwickeln, ohne dass ich ein Zoll-Experte bin?

    Zielgruppe
    Personen/ Sachbearbeiter mit und ohne Vorkenntnisse im Exportbereich

    Inhaltliche Gliederung

    • Kurzvorstellung BEO/Steinbeis>
    • Zielsetzung mit den Teilnehmern / Branchen / Produkte / Erfahrungen
    • Einblick in das Exportgeschäft und generelle zollrechtliche Grundlagen
      • Was ist Export überhaupt?
      • alles rund um den Zoll
      • der/die Zollverantwortliche… so viel Aufgaben – geht’s noch?

    Pause

    • Warenverkehr innerhalb der EU
      • Warum ist der Versand nach Estland kein Export?
    • Das Exportgeschäft mit der Schweiz (EFTA)
      • Wer oder was ist die EFTA?
      • Zollrechtliche Bestimmungen (Präferenzabkommen)
    • Praktische Erarbeitung der notwendigen Exportdokumente für das Geschäft mit der Schweiz – einmal eine Grundlage geschaffen und es läuft wie geschmiert!
      • Rechnung, Lieferschein – und so
      • Ausfuhrerklärung

    Pause

    • Praktische Erarbeitung der notwendigen Exportdokumente für das Geschäft mit der Schweiz
      • Warenursprung und Präferenzen
      • Die Warenverkehrsbescheinigung EUR 1 = das Ursprungszeugnis für die EFTA-Länder
      • Die Lieferantenerklärung – bitte an den Einkauf weiterleiten

    Pause

    • Einreihung der Produkte in den Warentarif
    • Ursprungsbestimmung & -berechnung
      • Wie geht das?
    • Bestimmung des Zolltarifs
      • Kann ich vorher ausrechnen, was der Kunde zahlen muss?
    • Hilfreiche Tipps und Links
    • Kurze Einführung in BEO-E-DEC

    Dozentin
    Almut Kaupp – Dipl. Exportökonomin

    Im Seminarpreis enthalten

    • Schulungsunterlagen (digital)
    • Getränke und Snacks in den Pausen / Mittagstisch

    Termin und Veranstaltungsort
    am 16.10.2018
    Kursdauer: 09:00 – 17:00 Uhr
    BEO Akademie
    Ensisheimer Str. 6 – 8
    79346 Endingen am Kaiserstuhl

    Teilnahmegebühr
    430,00 EUR pro Teilnehmer (zzgl. 19% Ust.)
    (Firmen, die mehrere Personen zu diesem Seminar anmelden, zahlen ab dem dritten Teilnehmer einen um 15% ermäßigten Seminarpreis für die dritte und jede weitere Person.)

    Anmelden

    Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

    * indicates required field
    Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

    Details

    Datum:
    16. Oktober
    Zeit:
    09:00 - 17:00

    Veranstaltungsort

    BEO Akademie
    Ensisheimer Str. 6 - 8
    Endingen am Kaiserstuhl, 79346
    + Google Karte