BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • AKADEMIE ÜBERSICHT

    Unternehmen bewegen sich heute zunehmend im Spannungsfeld zwischen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Versand- und Exportprozesse.
    Das Schulungsangebot der BEO Akademie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe und vermittelt zielgerichtet Lerninhalte.

    • Ziel der Anwender-Seminare ist die Vermittlung von Grundlagen zur Thematik und die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse mit der jeweiligen BEO-Softwarelösung.
    • Fach-Seminare vermitteln Expertenwissen für das jeweilige Themengebiet.

    Profiwissen – nicht nur für Profis!
    Im Folgenden finden Sie unser Seminar – und Schulungsangebot

    Seminare & Schulungen

    Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    Präferenzabkommen EU / Lieferantenerklärung

    26. Juni @ 09:00 - 17:00

    Über das Seminar
    Jährlichen Änderungen des nichtpräferenziellen Ursprungs (Außenhandelsursprung) sowie neue Zoll-Präferenzabkommen und Änderungen bestehender Abkommen einschließlich Änderungen der Präferenzdokumente und Ursprungsbescheinigungen sind von den Firmen zu überwachen bzw. umzusetzen.. Zudem spielt das Thema Lieferantenerklärungen (einkaufs- und verkaufsseitig) in vielen Firmen nach wie vor eine große Rolle.

    Geeignet für
    Sachberarbeiter/innen Einkauf, Finanzbuchhaltung, EDV-Abteilung, Erzeugniskalkulation, Verkauf und Versand, die mit der Zoll-Thematik nichtpräferenzieller und präferenzieller Ursprung beschäftigt sind.

    Inhaltliche Gliederung

    • Vorstellungsrunde BEO & Was macht Steinbeis? (Kurzpräsentation)
    • Vorstellung der Teilnehmer & Erwartungen
    • Deutschland / EU / Welthandel
      • Abkommen WTO, EFTA, JEFTA, CETA
      • Inhalt und Unterschiede
      • Bedeutung für die Unternehmen
    • Präferenzursprung
      • Grundlagen: richtige Eintarifierung
      • Wo finde ich die spezifischen Infos zu den Abkommen?
      • Kalkulation des Präferenzursprungs am Beispiel Schweiz
    • Die Lieferantenerklärung (LE)
      • Nachweis für den Präferenzursprung – Was ist eine LE / LLE?
      • Marathon am Ende des Jahres – periodisches Einholen der Nachweise / Gültigkeit
      • Wichtiges auf der LE – was ist zu beachten?
      • Wie checke ich meine Lieferanten – Zusammenarbeit mit dem Einkauf / PM?
    • Präferenzabkommen – was bringts?
      • Ermitteln des Zolltarifs im Präferenzverkehr
      • Praktisches Arbeiten
      • Vergleich von Warengruppen unterschiedlicher Abkommen
    • Wer oder was ist REX?
    • Die unterschiedlichen Abkommen – Welche Dokumente & Abwicklungen sind notwendig:
      • EFTA
      • JEFTA
      • CETA
      • Südkorea
    • Lieferantencheck zur Exportkontrolle & CSR
    • Tipps & Links

    Referentin
    Almut Kaupp – Dipl. Exportökonomin (Steinbeis-Beratungszentrum)

    Ihr Vorteil
    Sie arbeiten während des Seminars selbständig an einem PC mit Internetzugang.
    Gerne gehen wir auf aktuelle Anwendungsbeispiele aus ihrem Arbeitsalltag ein.

    Im Seminarpreis enthalten

    • Schulungsunterlagen (digital)
    • Getränke und Snacks in den Pausen / Mittagstisch

    Teilnahmegebühr
    430,- EUR pro Teilnehmer (zzgl. 19% Ust.)
    Firmen, die mehrere Personen zu diesem Seminar anmelden, zahlen ab dem dritten Teilnehmer einen um 15% ermäßigten Seminarpreis für die dritte und jede weitere Person.

    Anmelden

    Details

    Datum:
    26. Juni
    Zeit:
    09:00 - 17:00

    Veranstaltungsort

    BEO Akademie
    Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte