BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.     Telefon: +49 (0)7642-9003-0
  • AKADEMIE ÜBERSICHT

    Unternehmen bewegen sich heute zunehmend im Spannungsfeld zwischen der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Versand- und Exportprozesse.
    Das Schulungsangebot der BEO Akademie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe und vermittelt zielgerichtet Lerninhalte.

    • Ziel der Anwender-Seminare ist die Vermittlung von Grundlagen zur Thematik und die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse mit der jeweiligen BEO-Softwarelösung.
    • Fach-Seminare vermitteln Expertenwissen für das jeweilige Themengebiet.

    Profiwissen – nicht nur für Profis!
    Im Folgenden finden Sie unser Seminar – und Schulungsangebot

    Seminare & Schulungen

    Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

    Präferenzabkommen EU / Lieferantenerklärung

    26. Juni @ 09:00 - 17:00

    Über das Seminar
    Was sind Freihandelsabkommen und wofür sind sie da? Welchen Stellenwert haben Präferenzabkommen? Wie gehe ich damit um? Und wozu brauche ich Lieferantenerklärungen? Gesonderte Behandlung im Export? Was muss ich tun?
    Wir erklären die Abkommen, die Abwicklung und die Notwendigkeiten im Export.

    Geeignet für
    Sachberarbeiter/innen Export, Vertriebsinnendient / -assistenz, Einkauf, Erzeugniskalkulation, Vertrieb und Versand und alle, die mit der Zoll-Thematik nichtpräferenzieller und präferenzieller Ursprung beschäftigt sind.

    Inhaltliche Gliederung

    • Deutschland / EU / WTO / FTA
      • Die Abkommen der EU
        • Inhalt und Unterschiede
        • Bedeutung für die Unternehmen
    • Die unterschiedlichen Präferenzabkommen
      • Wo finde ich die spezifischen Infos zu den Abkommen?
      • EFTA
      • JEFTA
      • CETA
      • Südkorea .. und Co.
    • Wer oder was ist REX?
    • Welche Dokumente & Abwicklungen sind im Präferenzverkehr notwendig?
      • Grundlage: richtige Eintarifierung
      • Der Präferenzursprung
      • Kalkulation des Präferenzursprungs am Beispiel Schweiz
      • Ermitteln des Zolltarifs im Präferenzverkehr
      • Praktisches Arbeiten
      • Vergleich von Warengruppen unterschiedlicher Abkommen
    • Die Lieferantenerklärung (LE)
      • Nachweis für den Präferenzursprung – Was ist eine LE / LLE?
      • Marathon am Ende des Jahres – periodisches Einholen der Nachweise / Gültigkeit
      • Wichtiges auf der LE – was ist zu beachten?
      • Wie checke ich meine Lieferanten – Zusammenarbeit mit dem Einkauf / PM?
    • Lieferantencheck zur Exportkontrolle & CSR
    • Tipps & Links

    Referentin
    Almut Kaupp – Dipl. Exportökonomin (Steinbeis-Beratungszentrum)

    Ihr Vorteil
    Sie arbeiten während des Seminars selbständig an einem PC mit Internetzugang.
    Gerne gehen wir auf aktuelle Anwendungsbeispiele aus ihrem Arbeitsalltag ein.

    Im Seminarpreis enthalten

    • Schulungsunterlagen (digital)
    • Getränke und Snacks in den Pausen / Mittagstisch

    Teilnahmegebühr
    430,- EUR pro Teilnehmer (zzgl. 19% Ust.)
    Firmen, die mehrere Personen zu diesem Seminar anmelden, zahlen ab dem dritten Teilnehmer einen um 15% ermäßigten Seminarpreis für die dritte und jede weitere Person.

    Anmelden

    Details

    Datum:
    26. Juni
    Zeit:
    09:00 - 17:00

    Veranstaltungsort

    BEO Akademie
    Ensisheimer Str. 6-8
    Endingen, 79346 Deutschland
    + Google Karte